Rockband ATACAMA live

Stadthalle Ostfildern-Nellingen 1981

 

die erste Gitarre ( noname) 1966,

 miserable  Saitenlage, klobiger  Hals

 

die  erste  E-Gitarre, Höfner 172,

eigentlich schwarz/weißer Kunstlederbezug

 

 

Meine musikalische Biografie

Der Einstieg begann mit einer 3 - jährigen Grundausbildung auf der akustischen Gitarre 1966 und  es folgten deutliche Fortschritte mit einer Höfner 172 E-Gitarre bis 1974 im Rock`n´Roll  Spiel.

Die Höfner wurde durch ein erstes  Drumkit ersetzt , welchem bis 1995 noch 3 weitere  ( SONOR-Doubledrum , ROLAND E-Drum) folgen sollten.

Beim intensiven drummen durfte ich bei der Rockband  ATACAMA ziemlich schnellen Solo-Einlagen unseres Gitarristen Bernd Kögler ( www.mooreandmore.de und in youtube)  erleben und dieses schnelle Gitarrenspiel fasziniert mich angefangen mit Deep Purples Highway Star 1973  bis heute.

Erst 2005 durch den Kauf eines  BC RICH Warlock Basses  auf einem Flohmarkt und dem späteren Kauf einer ersten Stratocaster( Schutzmarke) - Kopie (RICHWOOD)  begann die Faszination für die Gitarre, das Spielen , Sammeln und später auch modifizieren wieder aufzuflammen..... 

Die Jahre  vorher  habe ich mehrere Geigen restauriert, repariert und optisch auf vintage Stradivari - like  getrimmt.

Wohl nicht ganz zufällig wurde mir die ersten beiden Yngwie Malmsteen CDs überreicht , dessen Spiel mich bis heute fasziniert und beschäftigt und dessen Technik ich über Jahre mir versucht habe anzueignen ( licklibrary.com).

Gleich nach den ersten Spielversuchen mit Yngwies Technik stellte sich die Frage , welchen Anteil das gescallopte Griffbrett daran wohl hat und da  kein Musikgeschäft so eine Gitarre am Lager hatte,  musste ich mir so ein Griffbrett nach Fotos und Maßangaben selbst anfertigen.

Heute möchte ich mein gescalloped Fretboard nicht mehr missen und fertige dieses seit Jahren  in einer Vielzahl auch für  andere technisch versierte und  daran  interessierte Musiker.

Im Jahre 2008 habe ich auf der Musikmesse Frankfurt Yngwie das erste Mal  live spielen sehen  und Michael Angelo Batio (angelo.com), welcher neben German Schauss (germanschauss.com) in Sachen Spieltempo die Limits setzen , sogar persönlich getroffen.

Heute spiele ich alle  herausragenden Gitarren-Soli , welche  mir über die Jahre im Ohr haften geblieben sind ,auf meiner  YAMAHA RG 421 Pro und BC Rich Mockingbird Acryl  selbst nach und  suche immer weitere Herausforderungen ( Highway Star , Beat it , I`ll see the Light tonight , You can still rock in America von Nightranger )  ..wobei ich bei letzterem an meine vorläufigen Grenzen gestoßen bin , aber ich arbeite dran  ........................TIP : bei YOUTUBE : Rock in America Nightranger  ...sie werden sehen und hören warum...   >

Viel Vergnügen beim stöbern auf den Seiten von  Fire - Guitars !